Funkalarmanlagen von Ajax Systems: das Non-Plus Ultra Sicherheitskonzept

 

 

Das Ajax Smart Security System ist eine drahtlose 360° Gebäudeabsicherung  für private Immobilien ebenso wie für mehrstöckige Bürokomplexe.

Der Funkalarmanlagen Hersteller bietet ein kabelloses, vernetztes Sicherheitssystem mit einer Vielzahl von Funk-Sensoren und Zusatzkomponenten an. Angefangen von diversen Steuerzentralen über eine große Auswahl an Funkmeldern bis hin zu Alarmsirenen für den Innen- und Außenbereich wird für eine professionelle Rundum-Absicherung gesorgt.

Ajax Funkalarmanlagen: Kabelloser Überwachungsschutz für Firma und Eigenheim

Ajax Funkalarmanlagen besitzen viele Vorteile gegenüber kabelgebundenen Alarmsystemen. Der offensichtlichste zuerst: das lästige Bohren und aufwendige Verkabeln gehört nun endlich der Vergangenheit an. So genannte Smart Security Systeme haben sich in den letzten Jahren Stück für Stück etabliert und lösen schwere, aufwendig zu installierende Kabel-Modelle ab.

Egal ob Gewerbeimmobilie, Ferienwohnung, Privathaus oder Wohnwagen – die am Markt erhältlichen Alarmsysteme auf Funkbasis bieten unzählige Möglichkeiten für den variablen Gebäudeschutz sowie eine leichte Bedienbarkeit, die man bereits aus dem klassischen Smart Home Bereich kennt.
Alle Systemkomponenten können schnell getauscht oder an einem anderen Ort platziert werden. Die Steuerung per Smartphone bedeutet jederzeit und allerorts Kontrolle über das eigene Zuhause und die Firma. Die unkomplizierte Installation und Montage eines Funksystems wie das von Ajax bringt zudem eine merkbare Kostenreduktion mit sich: wenn kein Hochsicherheitsszenario (etwa bei Banken oder Industriekomplexen) vorliegt, kann die Anlage auch ohne professionelle Hilfe eingerichtet werden.

Die Vorteile einer Funkalarmanlage

  • Kabellose Übertragung (kein Bohren notwendig)
  • schnelle Installation und einfacher Einbau
  • Steuerung per APP
  • Einfache Integration neuer Geräte
  •  Bei Gerätewechsel oder Umzug leicht mitzunehmen

 

Leichte Bedienbarkeit per App

Im Gegensatz zu den analogen Vormodellen kann der Überwachungsschutz bei Smart Security Systemen deutlich leichter vom Besitzer ohne weitere Hilfe eingerichtet werden. Nachträglich erworbene Meldeanlagen werden bequem per Smartphone in das Alarmsystem integriert. Sie möchten einen weiteren Bewegungsmelder in der Garage einsetzen? Oder einen Rauchmelder im Kinderzimmer? In der Ajax Systemwelt können neue Funkgeräte bequem per QR-Code eingebunden werden.

Wie beim Smart Home System können die einzelnen Funkmelder entweder per App am Telefon oder per physischem Schalter bedient und scharfgeschalten werden. Programmatisches oder elektrotechnisches Wissen wird nicht benötigt, die Systemintegration in das Ajax System ist für die meisten Menschen intuitiv. Das gleiche gilt natürlich für die Konfiguration des gesamter Alarmanlage: alle Einstellungen werden per Hersteller-App über das eigene Smartphone ausgesteuert.

Ajax Jeweller: Verschlüsselte Kommunikation auf der 868 MHz Funkbasis

Alle Komponenten des Ajax Smart Home Systems nutzten die Kurzstreckenfunkfrequenz 868 MHz zur sicheren Kommunikation mit der Funkzentraleinheit. Das lizenzfreie Frequenzband wird nicht nur von Funkalarmanlagenherstellern eingesetzt. Auch bei Netzwerkkonfigurationen wie  , Sensornetzwerken oder dem Low Power WLAN kommt das 868 MHz-Band zum Einsatz.

Bei der sicheren Vernetzung seiner Funkkomponenten setzt die Firma Ajax Systems auf das hauseigene Funkprotokoll Jeweller. Neben einer großzügigen Funkreichweite von bis zu 2.000 m verbraucht die Kommunikation im angesprochenen Frequenzband meist sehr wenig Energie. Dadurch können die einzelnen Funkmelder über Jahre mit ein und derselben Batterie betrieben werden. Zudem gilt das Frequenzband von 863 bis 870 MHz, das Jeweller nutzt, als relativ störungssicher, da nur wenige andere Anwendungen auf dieser Frequenz arbeiten.

Die per Jeweller übertragenen Daten werden mit einem Floating-Key-AES-Algorithmus verschlüsselt. Hinter dem recht sperrigen Begriff verbirgt sich ein bewährter Verschlüsselungsalgorithmus, der beim WLAN Sicherheitsstandard WPA2 bereits milliardenfach zum Einsatz kommt. Simpel ausgedrückt: Wird ein sicheres Passwort für den Zugriff auf die Admin-Ebene gewählt, kann dieses nur sehr schwer geknackt werden.

Warum wir Ihnen ein Ajax Alarmsystem empfehlen!

Das Ajax Alarmsystem ist Grad 2 zertifiziert.

Wenn die Technik für das Eigentum und das Leben von Menschen verantwortlich ist, muss diese so zuverlässig wie möglich sein. Hier spielt es keine Rolle, was der Hersteller schreibt – eine qualifizierte und unabhängige Bewertung ist nötig. Auf dem europäischen Sicherheitsmarkt ist das für Häuser und Wohnungen die Norm EN 50131. Die Ajax Alarmsystemkomponenten wurden dazu von einem Fachlabor getestet, welches vollends für den Bereich Sicherheitstechnik zertifiziert und akkreditiert ist. Kontrolliert wurden Funktionalität, Stabilität der Komponenten gegen Klimaeinflüsse, die Auswirkungen mechanischer und äußerer elektromagnetischer Felder, die Funkqualität, der Systemeigene Schutz gegen Sabotageaktionen. Die bestandenen Testergebnisse wurden in Protokollen festgehalten und in der Zertifizierungsstelle nochmals geprüft.

Nachdem alle erforderlichen Tests durchgeführt und alle Dokumente korrekt erstellt waren, erhielt die Ajax-Alarmanlage die EN 50131 Zertifizierung. Damit wurde die Zuverlässigkeit der Technik bescheinigt. Das Ajax-System ist damit überprüft worden und nach Grad 2 in der Lage, erfahrenen Eindringlingen mit spezieller Ausrüstung zu widerstehen.

Es schützt damit zertifiziert Türen, Fenster und andere mögliche Wege des Eindringens.

Ajax ist somit der optimale und zertifizierte Schutz für Haus, Wohnung oder Büro.

Service-Hotline: 0971 – 4674

 

Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf – in einem unverbindlichen Gespräch beraten wir Sie, analysieren mögliche Schwachstellen und finden das passende Alarmsystem für Ihr Haus oder Ihr Gewerbe.

 

KONTAKTIEREN SIE UNS ÜBER UNSER KONTAKTFORMULAR WIR FREUEN UNS AUF IHRE ANFRAGE!