SICHERHEIT neu definiert – Die intelligente Funkalarmanlage, die effektiver schützt…

Silenya Advanced

Ein neues Alarmsystem – wofür?
Die Alarmtechnik entwickelt sich parallel zu Tätern natürlich immer weiter.
Mit der komplett neu entwickelten Alarmanlage Silenya Advanced können jetzt auch Fenster und Türen schon vor Einbruchsversuchen geschützt werden.
307001_600pix

Revolutionär!

Möglich macht dies ein speziell dafür entwickelter Funk-Bewegungsmelder, welcher Sabotagegeschützt mit zwei konfigurierbaren PIR-Strahlen von einer der oberen Fensterausschnitte das Fenster bzw. Türe auf Manipulationsversuche überwacht. Als Folge hieraus wird ein Einbrecher schon beim Versuch erkannt, sich am Fenster zu schaffen zu machen.

7137_zwischen_Rolladen+Fenster_300px

Die Meldersensorik kann bequem an der Einbruchmeldezentrale über Bidirektionale Funkkommunikation am Melder über Impulse und Empfindlichkeit eingestellt werden. Dieser revolutionären Technik gehen Jahrelange Entwicklung und ausführliche Praxistests voraus, weshalb die Realisierung jetzt einfach und unkompliziert ist.

307200_600pix

Bei Auslösung wird der Täter durch die sprechende Aussensirene bereits gewarnt und vertrieben, ohne einen Schaden am Fenster oder Türe anrichten zu können! Optimal ist natürlich, wenn der 2,3 cm schmale Melder auch noch zwischen Jalousie/Rollladen und Fensterrahmen passt.
Dann ist natürlich eine sofortige Alarmierung sinnvoll und kann entsprechend in der Anlage eingestellt werden.

Was ist im Vergleich zu anderen Alarmsystemen bei der Silenya Advanced besser?

Das bidirektionale Alarmsystem Silenya Advanced hat durch die Integration spezieller Funk-Präventionsmelder die einzigartige Möglichkeit, Einbruchsversuche an Fenstern durch Aufhebeln und Beschädigen der Scheibe, bereits im Entstehungsstadium zu erkennen. Durch die Erkennung wird das Fenster geschützt, noch bevor ein Einbrecher mit seinem Werkzeug am Fensterrahmen, der Scheibe und auch der Verankerung entsprechende Beschädigungen durchführen kann. Das System erkennt entstehende Einbruchssituationen und signalisiert dem Einbrecher schon zu Beginn seines Einbruchsversuches, dass er entdeckt wurde. Dies kann wahlweise über Sprachwarnmeldung, Sirenenalarm und/oder auch den Einsatz von Wachdiensten in Kombination mit der Polizei erfolgen.

Gibt es auch eine Überwachungsmöglichkeit wie bei herkömmlichen Alarmsystemen?

Selbstverständlich gibt es eine weitreichende Auswahl an herkömmlichen Funkmeldern, wie von allen anderen sich am Markt befindlichen Alarmsystemen auch. Dazu gehören als anschließbare Funkmelder z.B. Magnetkontakte, Bewegungsmelder – Tierimmun und auch als Doppelmelder mit Mikrowellentechnologie, Vorhang- und Langbereichsmelder bis zu 30m, sowie Foto-PIR zur Einbruchsverifizierung.

Kontaktieren Sie uns noch heute, für eine individuelle, kostenlose & unverbindliche Beratung.

Schreibe einen Kommentar